Botschaften verstehen – endlich schmerzfrei!

Jeder Mensch hat hin und wieder Schmerzen: Die Schläfen pochen, ein Zahn zieht oder wir stoßen uns irgendwo. Doch einige Menschen werden ständig von Schmerzen begleitet, die sie selbst nicht lindern können. Längst haben sie vergessen, was es heißt, schmerzfrei zu leben. In einigen Fällen wissen die Betroffenen nicht einmal mehr, woher ihre Schmerzen kommen.

Schmerzenden Gliedern oder Organen liegt nicht immer eine körperliche Erkrankung zugrunde. Der Geist, die Psyche, hat oft mehr Macht über uns als wir glauben. Schmerzen sind Botschaften, welche der Körper an das Gehirn sendet.

Die klinische Hypnose setzt dort an, wo medizinische Therapien und Medikamente nicht mehr helfen. Dabei muss es nicht zwangsläufig beschädigtes Gewebe oder Krankheiten geben. Der Körper möchte Aufmerksamkeit durch die Schmerzreize erhalten und bittet sozusagen darum, mehr beachtet und geschätzt zu werden.

Bevor ich mit der Schmerztherapie beginne, kläre ich gemeinsam mit dem Klienten die näheren Umstände des Schmerzes. Es ist wichtig zu wissen, von welcher Art die Beschwerden sind, wann sie auftreten und was dagegen unternommen wurde. Der psychische Zustand des Klienten, seine Erfahrung mit dem Schmerz und seine Einstellung dazu, sind wichtige Faktoren, um ein klares Bild über die individuelle Belastung zu bekommen.

Die medizinische Hypnose klärt schließlich durch die Ansprache des Unterbewusstseins die Gründe für die Beschwerden auf, sodass der Körper begreift, dass bei einem gesunden Menschen Schmerzen überflüssig sind.

Jetzt Termin vereinbaren

Roswitha Berggold
Diplom-Psychologin
Hypnotherapeutin nach Milton H. Erickson
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Oberhafenstr. 1
20097 Hamburg
Telefon: 0 40 / 42 91 20 13

e-mail: info@hypnose-jetzt.de